Skip to main content

15 Blackjack Tipps für Anfänger

blackjack tipps für anfänger Basis

Blackjack ist ein beliebtes Spiel für viele Zocker. Jedoch machen viele Spieler, vor allem Anfänger, so einige Fehler. Und dabei scheint es so, als würde jeder die gleichen Fehler machen. Damit du nicht dieselben Fehler machst, sind hier 15 Blackjack Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene, die du bei deinem nächsten Spiel gut gebrauchen kannst.

Mit den richtigen Blackjack Tipps und Tricks, kannst du den Hausvorteil vom Casino auf unter 1% drücken.

 

#1. Die Regeln kennen

Damit du ein Spiel auf langer Sicht beherrschen und gewinnen kannst, ist es wichtig, dass du dir die Blackjack Regeln gut einprägst. Die Regeln sind eigentlich ganz einfach zu verstehen, du solltest dir aber sehr sicher sein und jedes Detail verstehen, bevor du dein erstes Spiel wagst.

#2. Halte dich an die Blackjack Strategie

In den 1960 er Jahren haben ein paar kluge Köpfe die optimale Blackjack Strategie erfunden. Mit dieser Strategie hat man, mathematisch gesehen, den geringsten Nachteil gegenüber dem Casino. Man nennt diese Strategie „Basic Strategy“ oder auch „Blackjack Basisstrategie„. Sie ist in der Form der Blackjack Strategie Tabelle bekannt. Im Internet gibt es viele Videos zu diesem Thema.

#3. Blackjack Tabelle Tipps

Zu den wichtigsten Tipps gehört die Blackjack Tabelle der Basisstrategien. Sie zeigt dir, wie du optimal gegen das Casino bzw. den Dealer spielst.

blackjack tipps tabelle basis strategie

#4. Nutze einen Casino Bonus

Viele Online Casinos bieten neuen Spielern einen Bonus auf ihre erste Einzahlung an oder sie bieten exklusive VIP-Programme für Highroller (Spieler die besonders hohe Summen setzen)an. Mit einem lukrativen Bonus, den Tipps, und der Blackjack Tabelle bewaffnet, kann man das Casino schlagen. 500€ Bonus auf die erste Einzahlung gibt es zum Beispiel bei Lapalingo.com. Dabei muss man beachten, wie oft man den Beitrag einsetzen muss, um ihn später auszahlen zu können

#5. Übung macht den Meister

Bevor du dein erstes offizielles Blackjack Spiel spielst, solltest du vorher ein wenig üben. Wenn man Blackjack nur in der Theorie kennt, dann bringt es einen nicht weit. Damit man die Praxis im Casino beherrscht, muss man natürlich voher ein wenig üben. Das kann man mit ein paar guten Freunden machen oder Online auf vielen Websiten spielen üben.

blackjack tipps und tricks für anfänger mit Tabelle

Spiele jetzt Blackjack bei einem der besten Online Casinos 888.com!

#6. Gib kein Trinkgeld

Das ist eher ein gut gemeinter Ratschlag. Bei Blackjack geht es nicht um eine Service Dienstleistung sondern um ein knallhartes Geschäft mit Geld. Das Casino hat schon so oder so ein Hausvorteil deshalb braucht man ihnen auch nicht noch zusätzlich Trinkgeld geben.

#7. Such dir den richtigen Tisch aus.

Wenn du in ein Casino gehst und dir aussuchen kannst, zu welchem Tisch du dich hinsetzen willst, dann wähle weise. Die Stimmung und der Chip-Stand der Spieler sind Zeichen, auf die du achten solltest. Wenn du merkst, dass die Spieler an einem Tisch eher schlecht gelaunt sind, dann ist es oft ein Zeichen dafür, dass der Dealer sie abzockt. Gut gelaunte Spieler hingegen sind ein gutes Zeichen.

#8. „Double Down“

Manchmal hat man im Spiel so gute Situationen dass man seinen Einsatz verdoppeln kann. Wann genau man verdoppeln sollte steht in der Blackjack Strategie Tabelle. Leider benutzen nur sehr wenige Spieler diese Möglichkeit und ziehen stattdessen nur eine weitere Karte.

#9. Asse und Achter immer teilen!

Eine Sonderform des Verdoppelns ist das Teilen von Paaren. Man nennt es auch „splitten“. Das Paar wird auf zwei Hände aufgeteilt und bringt dadurch einen zweiten Einsatz welche der Höhe des Ersten entspricht. Danach spielt man die Hände getrennt voneinander. Halte dich einfach an die Faustregel: Asse und Achter immer splitten!

#10. Zehner und Fünfer nie splitten!

Es gibt auch Paare, die man niemals splitten sollte. Das sind in der Regel Zehner oder Bildkarten, die den Zehnern ebenbürtig sind. Die zweitbeste Karten Summe, die man erreichen kann ist 20. Durch Teilen riskiert man es zwei schwächere Hände zu kriegen. Diese wird man am Ende aber auch wieder verlieren.

#11. Surrender – Aufgeben

Eine Möglichkeit, die viele Spieler beim Blackjack nicht kennen, ist das Aufgeben. Man kann seine Starthand einfach aufgeben und erhält die Hälfte seines Einsatzes zurück. In vielen Fällen macht Aufgeben nicht viel Sinn. Ist Surrender aber erlaubt, sollte man schwache Starthände wie eine 16 gegen eine starke Up-Card des Dealers aufgeben.

#12. Bankroll Management

Um Blackjack spielen zu können braucht man Geld. Dieses Geld sollte man dann nicht zum normalen Leben gebrauchen, sondern nur für’s Blackjack spielen benutzen.
Wer nur gelegentlich Blackjack spielen will, kann sich genauso gut eine Tages-Bankroll zulegen.

#13. Disziplin bewahren – Kenn dein Limit!

Das ist eine sehr gute Strategie beim Bankroll-Managment. Es wird zu Beginn ein Limit gesetzt, ab welchem man nicht mehr spielt. So berechnet man das Limit: Hat man zum Beispiel mit 100EUR angefangen und ist zwischenzeitlich 200EUR der Höchststand, liegt das Limit bei 150EUR (200 – 25%).

#14. Pechsträhnen vermeiden

Durch ein Limit kann man die Verluste in schlechten Phasen gering halten. Wenn man nicht unbedingt gut in Prozentrechnen ist, kann man auch den von Radek Vegas entwickelten Bad-Beat-Index verwenden. Dabei verwendet man die Spielchips als Gedächtnisstütze und verfolgt so den Spielverlauf.

#15. Glückstränen ausnutzen

Manchmal kann man machen was man will, man gewinnt einfach. Jedenfalls für eine gewisse Zeit lang. In dieser Situation sollte man das Maximale herausholen und so lange spielen bis einem das Glück ausgeht.

Teile deine Blackjack Tipps für Anfänger

Wenn du noch weitere Blackjack Tipps für Anfänger hast, dann teile deine Tricks uns doch gerne in den Kommentaren mit. Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg und Glück an den Blackjack Tischen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *